#schwerteliest #schwerteschreibt
Eine Stadt mit vielen Seiten. Horizonterweiterung. Impulse - und ein offener Ort. 

ERWIN GROSCHE - Westfale, Lebenskünstler, Musikus, Literat, MENSCH

"Die wichtigsten Sachen müssen leicht, die KLEINEN wichtig abgehandelt werden." Erwin Grosche

 Prioritäten setzen. Sensible Weltbetrachtung und zeitlose Menschennähe. Wo? - na, hier! 

Sprache, Bilder, Szenen - Lebensräume, Filmchen und Trailer, Texte und Tasten - der Wuckenhof ist Ausgangspunkt aber nicht der einzige Spielort. Die Welt ist groß. Raumeroberung mal anders. Alltagskultur trifft auf Lebensfreude, trifft auf philosophische Betrachtungen. Und ohne Genuss bewegen wir uns gleich gar nicht. 

Was ist uns wichtig? Rein´ in das neue Projektjahr. Lass´ mal ein bißchen STRAHLEN. 

Mitmachen dringlichst erlaubt. WILLKOMMENSKULTUR mit BUCHSTABEN


Nachklang zum vergangenen Lesejahr: Huckleberry Finn - wer sind wir? Damals - als wir alle noch jung waren. Musik trifft Literatur, Kindheit trifft Abenteuer und Alltag trifft Ruhm? Hier mit einem freundlichen Gruß (RIESENDANK an TOCOTRONIC)  die Verlinkung des Tocotronic-Klassikers der mit seiner schrägen Kumpel und Buddy-Geschichte eine moderne Tom Saywer Variante präsentiert. Provinz und Tristesse treffen auf Blödsinn und Wagemut. Charmanter Zeitgeist der Grunge-Generation. Verdammt lange her - doch die Sehnsucht nach Abenteuer, Aufbruch und Veränderung bleibt. Gemischt mit Tocotronic Sound, der der rauhen AC/DC-Variante die gelangweilt-verrockte Melancholie beimischt. Schwerte hatte mal einen Robinson-Spielplatz - die Ruhrauen und EAW-Brachen waren Spielplatz und Austragungsort. Verwunschene Plätze und wildes Raubtiergebrüll? Wollen wir heute Piraten sein? Oder wir streichen einfach mal ein paar Zäune an...analoge Micro-Projektumsetzungen lassen Platz für Entfaltung jenseits durchgecoachter Konformität. Bleib´wild, pack´die Pinsel aus und mach´das Rad klar! DIES´ ist DEINE STADT!

Die Spurensuche beginnt mit dem Ferienspass.

Wir schreiben in der Kleingartenanlage Amsel e.V. neue Geschichten und entwickeln aus Huckleberry - der Heidelbeere - eine Strawberry-Familie. Wir malen und pinseln mit Martina Schulte von der Kunstschule "Kunst.Mal.Anders." neue Zäune. 

Wenn Du sprechen kannst, kannst Du auch SCHREIBEN. Wenn Du schreiben kannst, kannst Du auch DENKEN. Und wenn Du Deine Hände und Dein Hirn bewegen kannst - dann ist es möglicherweise genau jetzt an der Zeit ein Floss zu bauen oder einen Zaun zu streichen. 


P.S.: Apropos Zaun - das KINDISCH sein eine große Qualität bedeutet beweist auch das Schwerter Moritatentrio seit vielen Jahren. Dieses Trio ist für jeden Schwank zu haben. Ein altes Radio, ein Gartenzaun, reichlich tanzende Wasserviecher und dazu noch das Ruhrtalmuseum als Festung auf dem Riff. Das Moritatentrio - (Untertitel: Heimatscholle - vorwiegend festkochend) sichert den örtlichen Musikantenspaß mit Retrotouch. Uwe Fuhrmann ist bis gerade der hiesige Tourismusbeauftragte und weiß um jede Ecke liegt in der Ruhrstadt eine Geschichte vergraben. (Danke auch hier für die freundliche Genehmigung zur Verlinkung!) Bassist Friedrich Kuhlmann scheut sich nicht mit einem gestreiften Froteebademantel die Heimspiele seines Lieblingsvereins zu besuchen und ist auch jazz-technisch über jeden Zweifel erhaben. Seine Variation des  "BibaButzemann" ist eine Schau für die Ohren. Dieses Trio zelebriert Schwerter Eigensinn gerne an Traditionsorten - Auswärtige werden bedingt zugelassen, wenn sie die Orte finden. Die Drei wissen auch: Musik macht man nicht nur für andere - sondern in weiten Teilen auch für sich selbst. Eine besondere Form der Heimatbearbeitung: VORWIEGEND FESTKOCHEND - ein Geheimtip. Auf dem Bass klebt der Aufkleber: Kein Bier für B(R)assisten. Noch Fragen?



 DIE ERINNERUNGSKISTE

Stimmen aus dem ersten Jahr: Auf Wiedersehn´ Monster!

"Es fühlt sich gut an und der Einband ist toll." Mats

"In den Ferien habe ich jetzt das ganze Buch gelesen und bin platt welche Themen dort angerissen werden und wie aktuell es im Grunde ist." Anja

 

"Das ist doch total traurig - ich denke er wird gemobbt." Lena